Hallo, wir sind bizforward und wir möchten unseren Beitrag zu einer neuen, agilen Arbeitswelt leisten, in der individuelle Stärken von Menschen optimal zum Einsatz kommen.

Team | bizforward GmbH

Woran wir glauben

Wir glauben an ein Arbeitsmodell, dass für Unternehmen und Auftragnehmer gleichermaßen gewinnbringend funktioniert: Freelancing.

Freelancer können individuelle Talente und Expertenwissen sehr gut zu einem spezialisierten Dienstleistungsangebot für Unternehmen verknüpfen. Ein regelmäßiger Wechsel zu neuen Projekten sorgt außerdem dafür, dass das eigene Wissen ständig erweitert wird und sich nie langweilige Routine einstellt. Auf der anderen Seite profitieren Unternehmen durch ein Level an Expertise, das im Rahmen der meisten Angestelltenkarrieren nicht in dem Maße aufgebaut werden kann. Sie können Freelancer einsetzen, um ihre bestehenden Teams zu erweitern und Projekte damit effektiv voran zu bringen.

Neben den klassischen Freelancer-Disziplinen im IT-Segment ist Expertenwissen insbesondere in den Bereichen Online Marketing, CRM und Digitales Produktmanagement gefragt. Durch die ständig wachsende Komplexität dieser Fachgebiete sind Spezialisierungen erforderlich, die durch die Beauftragung von Freelancern optimal abgedeckt werden können.

 

Wie wir arbeiten

Wir verstehen die Fachgebiete, in denen wir Freelancer suchen

Bei der Suche nach passenden Kandidaten für ein Projekt hilft uns unsere eigene berufliche Erfahrung in den gefragten Fachbereichen. Wir haben alle schon selbst in Online Marketing, digitalem Produktmanagement oder CRM gearbeitet, sowohl angestellt als auch freiberuflich. Dadurch können wir mit Klienten und Freelancern auf Augenhöhe sprechen und lernen nicht nur ein paar Keywords auswendig.

Wir achten auf die persönliche Passung

Uns ist wichtig, dass Freelancer und Unternehmen nicht nur fachlich, sondern auch persönlich zusammenpassen. Beide Komponenten stellen wir durch Gespräche mit Klienten und Freelancer-Kandidaten sicher. Während viele große Vermittler und Plattformen Freelancer-Profile mehr oder weniger automatisiert an Unternehmen weiterschleusen, möchten wir die Menschen hinter den Projekten und Portfolios verstehen. So stellen wir sicher, dass nur wirklich passende Angebote den Weg vom Kunden zum Freelancer finden.

Wir stellen persönliche Ansprechpartner zur Verfügung

Wir übernehmen sämtliche administrativen Funktionen wie die Organisation eines Vorstellungsgesprächs zwischen Freelancer und Unternehmen, das Vertragsmanagement und die Rechnungsstellung. Auch während der Projektes stehen beiden Parteien feste, persönliche Ansprechpartner aus unserem Team zur Verfügung.

Wir wissen, dass Vertrauen die wichtigste Basis für eine gute Zusammenarbeit ist. Darum legen wir bei bizforward nicht nur viel Wert darauf, unsere Freelancer und Geschäftspartner kennenzulernen, sondern arbeiten auch intern gern frei, agil und entlang der persönlichen Talente des jeweiligen Mitarbeiters. Ob im Büro, Homeoffice oder aus Kanada – bei uns soll jeder so arbeiten können, wie es für ihn am besten ist. Denn wer sich wohlfühlt, ist viel motivierter, produktiver und glücklicher.

 

Für Freelancer: Die Fairness-Faktoren

  • Für uns ist eine offene Kalkulation der Tages- bzw. Stundensätze (Open Book) eine Selbstverständlichkeit.
  • In der Anbahnungsphase geben wir zuverlässig Feedback, auch wenn der Kunde ein vorgeschlagenes Freelancer-Profil nicht interessant findet und absagt.
  • Die Zahlungsziele für Freelancer-Rechnungen sind kurz bis moderat und liegen in der Regel zwischen 14 und 30 Tagen.
  • Wenn es mal Ungereimtheiten im Projekt gibt, helfen wir dem beauftragten Freelancer, diese zu beseitigen. Wir suchen dann aktiv das Gespräch mit dem Klienten.
  • Wenn ein Freelancer „frisch“ in die Selbstständigkeit gestartet ist, unterstützen wir den Start gerne mit praktischen Tipps und natürlich passenden Projekten.