10-Email-Versandtools-in-Deutschland

 

Marketing-Tech-Tools (Teil 1)

„Wer schreibt denn heute noch Emails?“

Abgesehen von der geschäftlichen Kommunikation im Berufsalltag haben Facebook, Whatsapp und Co. die Email im Privatleben tatsächlich zu einem großen Teil verdrängt. Ganz anders sieht das allerdings im Marketing aus:

Eine repräsentative Studie des Email-Marketing-Spezialisten Absolit zeigt, dass der Email-Kanal 2017 als wachstumsstärkster Kanal im Online-Marketing-Mix hervorgeht. 95% der befragten Unternehmen planen Investitionen, fast die Hälfte will das bisherige Budget für Email-Marketing in 2017 sogar erhöhen.

Die Gründe dafür liegen auf der Hand: 72% der Kunden bevorzugen die Kommunikation mit Unternehmen via Email, über 60% möchten wenigstens 1x pro Woche einen Newsletter erhalten und ganze 81% halten es für wahrscheinlich, dass sie aufgrund eines Werbemailings mit personalisierten Empfehlungen einen Kauf tätigen. Der ROI (Return of Investment) liegt im Email-Marketing mit 38:1 (auf 1$ Investition kommen 38$ Umsatz) höher als in jedem anderen Kanal, ebenso ist die Conversion Rate in keinem Kanal so hoch wie im Email-Marketing.

Als wichtigsten Trend für 2017 sehen Marketingexperten daher vor allem die Ausweitung von individuellen Mailings, die die Kunden entlang ihrer Customer Journey begleiten und mit passendem Content auf persönliche Interessen eingehen.

Auf welche Anbieter die deutschen Email-Marketers dabei vor allem setzen, haben wir untersucht. Die folgende Aufstellung skizziert die meistgenutzten Email-Marketing-Versandtools in Deutschland. Alle Informationen basieren dabei auf freiwilligen Angaben der Anbieter.

 

Inxmail

Das inhabergeführte Unternehmen Inxmail legt in seinen Angeboten besonderen Wert auf Kundennähe und Bedürfnisorientierung. Ob E-Commerce, Finanzsektor, Tourismus, Verlage oder Agenturen – Inxmail bietet für jede Branche umfassende Unterstützung im Email-Marketing. Dazu zählt nicht nur die Möglichkeit, Inxmail Professional innerhalb der eigenen IT-Infrastruktur zu verwenden, was besonders für Unternehmen mit datenschutzrechtlichen Einschränkungen relevant ist. Auch können Handelsunternehmen beispielsweise dank verschiedener Schnittstellen zu CRM- und Shop-Systemen eine automatisierte Datenübernahme bei der Gestaltung von Mailings nutzen.

Ebenso lassen sich dynamische und zielgruppenspezifische Inhalte aus anderen Systemen übernehmen, um Newsletter, Transaktions- und Triggermails zu personalisieren. Einen zusätzlichen Nutzen stellen außerdem die Möglichkeit zur kontrollierten Platzierung von Werbeanzeigen innerhalb eines Mailings sowie die optionale Integration der Newsletter-Anmeldung in Facebook Ads dar.

Gesamt-Versandvolumen (in Deutschland): k. A.

Anzahl Kunden (in Deutschland): 1.500

Anzahl Mitarbeiter (in Deutschland): 150

Referenz-Kunden: Lidl, Alnatura, s.Oliver, NewYorker, Techniker Krankenkasse (TK), KfW Bank, Reclam, FTI Touristik u.a.

 

optivo® broadmail

optivo® broadmail bietet als cloudbasierte Anwendung ein umfangreiches Angebot für professionelles Email-Marketing. Neben der standardmäßigen Erstellung von Newsletter-Kampagnen und Marketing Automations können auch Sondermailings wie z.B. Namenstagkampagnen umgesetzt werden. Außerdem lassen sich eine Vielzahl von externen Shop- und CRM-Systemen wie Magento, Salesforce, econda u.a. integrieren, so dass alle gewünschten Daten zur Verfügung stehen. Zur weiteren Personalisierung von Mailings bietet optivo® broadmail eine entsprechende Recommendation-Technologie, ein Remarketing-Modul für Trigger-Mailings sowie weitere individualisierbare Elemente wie die Bildpersonalisierung oder ein Gutscheinmodul. Auch Omnichannel-Kampagnen mit SMS, Fax oder app-basierten Pushnachrichten können mit optivo® broadmail realisiert werden. Umfassende Reporting-Möglichkeiten aller Kampagnen inkl. visueller Linkauswertung etc. erscheinen bei diesem Angebot selbstverständlich.

Gesamt-Versandvolumen (in Deutschland): k. A.

Anzahl Kunden (in Deutschland): 1.300

Anzahl Mitarbeiter (in Deutschland): 150

Referenz-Kunden: Deutsche Bahn, Jack Wolfskin, Bosch, TUI, HolidayCheck, reBuy, RWE, Walbusch u.a.

 

Kajomi

Seit 2002 unterstützt die kajomi GmbH ihre Kunden bei der Generierung von erfolgreichen E-Mail-Kampagnen. Mit kajomi MAIL erhält man ein webbasiertes Versandsystem, das die Erstellung von Newslettern dank eines WYSIWYG-HTML-Generators schnell und unkompliziert macht. Eine Anbindung an eigene CRM- und CMS-Systeme ist über eine entsprechende API-Schnittstelle möglich. Es können differenzierte Zielgruppen gebildet werden, für deren Erstellung sogar ein auf Klickverhalten basierendes User-Profiling genutzt werden kann. Eine saubere Verteilerpflege sowie ein detailliertes Reporting gehören selbstverständlich ebenfalls dazu. Für Retargeting-Kampagnen steht den kajomi MAIL-Kunden außerdem Criteo Mail als Kooperationspartner zur Verfügung. Ergänzend dazu kann mit kajomi MEDIA optional ein umfangreicher Adressbestand mit Double-Opt-In für die Neukundengewinnung genutzt werden.

Gesamt-Versandvolumen (in Deutschland): 18 Mrd./Jahr

Anzahl Kunden (in Deutschland): 550

Anzahl Mitarbeiter (in Deutschland): 15

Referenz-Kunden: Axel Springer, AXA, Vodafone, brillen.de, airberlin, o2, sixt, Ebay Kleinanzeigen u.a.

 

promio.net

Die promio.net GmbH bietet seit 17 Jahren einen besonders ganzheitlichen Ansatz. Das Angebot unterteilt sich in vier Geschäftsbereiche:

Kunden profitieren nicht nur von einer umfangreichen Customer Engagement Suite (promio.connect), die vor allem auf die Erstellung von Marketing-Automations entlang des Customer Lifecycles spezialisiert ist. Eine Besonderheit ist hier der Pretargeting-Ansatz, durch den sich deutlich schneller eine Profiltiefe erreichen lässt. Dazu werden bereits vom ersten Webseiten-Besuch an, also noch vor der eigentlichen Anmeldung, Daten erfasst.

Mit promio.media besteht außerdem die Möglichkeit eine permission-basierte Datenbank mit über 43 Mio. Adressen zu nutzen, die eine differenzierte Zielgruppenbestimmung zulässt. promio.consult steht im Portfolio für die strategische Beratung und Unterstützung bei der Entwicklung neuer Kampagnen. Hierzu zählen Workshops, Seminare, Analysen und Konzepte. Unterstützt wird das Ganze zudem durch promio.research, einem Online-Marktforschungsmodul.

Gesamt-Versandvolumen (in Deutschland): 60 Mrd./Jahr

Anzahl Kunden (in Deutschland): 400

Anzahl Mitarbeiter (in Deutschland): 30

Referenz-Kunden: Nürburgring 1927, Freizeitpark Efteling, fotocommunity, Samsung u.a.

 

BackClick

Die Email-Marketing Software von BACKCLICK zeichnet sich vor allem durch ihre individuelle Gestaltung aus: so besteht neben der webbasierten Mietlösung (SaaS) auch die Möglichkeit zum Betrieb in einer Dedicated Cloud sowie als Software Lizenz in der eigenen IT-Umgebung. Dabei umfasst das Angebot in allen Varianten beispielsweise einen benutzerfreundlichen Drag&Drop-Editor, Bouncemanagement und die Unterstützung von Transaktionsmails. Die Benutzeroberfläche ist zudem mehrsprachig und mandantenfähig. Eine detaillierte Zielgruppenerstellung ist ebenso möglich wie ein umfangreiches Monitoring und eine Anbindung an CRM- und CMS Systeme per SOAP und HTTP Schnittstelle. Außerdem bietet BACKCLICK verschiedene Lösungspakete für spezielle Branchen wie Touristik, E-Commerce, Verlage und Agenturen an. Die Preismodelle sind dabei gestaffelt und unterscheiden sich in der Anzahl der Versanddomains sowie in der Versandgeschwindigkeit.

Gesamt-Versandvolumen (in Deutschland): 1,4 Mrd./Jahr

Anzahl Kunden (in Deutschland): 180

Anzahl Mitarbeiter (in Deutschland): 11

Referenz-Kunden: airberlin, germanwings, Malteser, flyate.de, Computerlinks, Orion, Hella, Asklepios u.a.

 

Clever Elements®

Das inhabergeführte Berliner Unternehmen Clever Elements® setzt seit 2003 vor allem auf den Erfolg seiner Kunden. Das spiegelt sich nicht nur im differenzierten Preismodell wieder, bei dem die tatsächliche Anzahl versendeter Emails ausschlaggebend ist. Clever Elements® ermöglicht es seinen Kunden auch, das Versandtool an das eigene Branding anzupassen, so dass es wie eine eigene Softwarelösung erscheint (White Label). Diese Option ist insbesondere für Agenturen relevant, die wiederum ihren eigenen Kunden das Tool zur Verfügung stellen möchten. Die cloudbasierte Softwarelösung bietet dabei alles, was für ein personalisiertes Email-Marketing mit hohem Automatisierungsgrad erforderlich ist. Ergänzt wird das Ganze durch detaillierte Analyse-Möglichkeiten wie die Live Analytics oder das visuelle Geo-Tracking. Für gemeinnützige Organisationen (NPO) bietet Clever Elements® übrigens gesonderte Konditionen.

Gesamt-Versandvolumen (weltweit): 2,5 Mrd./Jahr

Anzahl Kunden (weltweit): 300.000

Anzahl Mitarbeiter (in Deutschland): 36

Referenz-Kunden: Adecco, Dekra, Liebherr, Siemens, General Electric, Bertelsmann, Coca Cola, BMW u.a.

 

Weitere bekannte und in Deutschland genutzte Versandtools stammen von Salesforce®, Emarsys, artegic (ELAINE®) und CleverReach®.

 

Es fehlt noch ein wichtiger Anbieter? Wir freuen uns über jeden Kommentar, um unsere Liste zu ergänzen!

Freelance Experten zur Unterstützung bei der Auswahl und Einführung eines E-Mail-Tools gesucht? Einfach und unverbindlich hier Beispielprofile anfordern.

Expertenwissen im Email-Marketing als Freelancer zur Verfügung stellen? Hier geht´s zur Registrierung für unseren Berater-Pool!

 

Quellen:

https://www.absolit.de/studien/trends/

http://www.marketingsherpa.com/article/chart/how-customers-want-promo-emails

https://www.campaignmonitor.com/blog/email-marketing/2016/01/70-email-marketing-stats-you-need-to-know/

 

Bild: depositphotos.com/ra2studio (Ratz Attila)

Christiane Peetz
Christiane Peetz
Hallo, ich bin Christiane und kümmere mich um das (Content-)Marketing bei bizforward. Auf der Suche nach aktuellen Themen rund um das Arbeiten als Freelancer sammele ich Informationen aus der digitalen Welt und stelle sie hier als Blogbeiträge für euch zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.